Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDIN­GUNGEN DER GESELLSCHAFT TAZAR GROUP s.r.o. – TAZAR GROUP AT.

1. Allgemeine Lieferbedingungen:
Die Ware wird mittelst des E-Shops „guenstigedachtra­eger.at“, per E-Mail oder telefonisch (in vorbereitung) bestellt. Bei einer telefonischen Bestellung ist es nicht möglich, die Reklamation der Warenlieferung zu erheben. Die bestellte Ware, die wir auf Lager haben, befördern wir spätestens den nächsten Tag nach der Bestellung soweit die Vereinbarung nicht anders lautet. Über den Liefertermin der Ware, die nicht auf Lager ist, wird der Kunde telefonisch oder per E-Mail informiert. Der Ware wird aus dem Lager des Verkäufers in Bratislava, Stara Vajnorska 37/H versandt. Die Warenzusendung verläuft nach Dispositionen auf Kosten und Risiko des Kaufenden.
Die Ware kann man nicht persönlich abholen.
Der Käufer darf die gelieferte bestellte Ware eigenwillig weder zurückgeben noch austauschen. Es ist untersagt die Marken sowie die Schilder, die sich auf der Ware befinden, zu beschädigen oder entstellen und danach die Ware, die beschädigt oder entstellt wurde, zu verkaufen. 
Durch die Bestellung der Ware aus dem E-Shop „www.guenstige­dachtreager.at“ drückt der Besteller sein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedin­gungen aus.
2. Preiskondi­tionen:
Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Kleinhandel und beinhalten die Mehrwertsteuer. Sie beinhalten keine Verssandkosten und werden im Einklang mit der Preisliste des Verkäufers, die am Tag der Bestellung gültig ist und die der Verkäufer ohne vorherige Bekanntgabe ändern darf, geändert. Auf die angegebenen Preise gewährt der Verkäufer den Händlern keine weiteren Ermäβigungen. Im Falle, dass es zur Erhöhung von Preisbasis des Verkäufers ( z.B. des Einkaufspreises, des Steuersatzes, der Gebühren, des veränderten Währungskurses ) kommt, ist dieser berechtigt die vereinbarten Preise zu erhöhen. Im Falle einer Vorauszahlung wird der einschlägige Betrag in den Einkaufspreis einberechnet. Die Vorauszahlung verfällt nicht zugunsten des Verkäufers lediglich im Falle, dass es seinetwegen nicht zur Kontraktrealisation gekommen ist.
3. Zahlungsbe­dingungen:
Die Zahlung erfolgt im Voraus in bar, per Nachnahme oder durch Überweisung. Die Ausstellung einer Rechnung mit Fälligkeit ist bei dem Program „guenstigedachtra­eger.at“ nicht möglich.
4. Eigentumsvor­behalt:
Der Verkäufer behält sich des Eigentumsrecht auf die gelieferte Ware bis zur Bezahlung des Einkaufspreises einschlieβlich der Nebenkosten vor. Das Risiko eines Schadensfalls übernimmt ab dem Zeitpunkt der Warenzulieferung der Käufer.
5. Haftung:
Der Käufer ist verpflichtet, sich von dem Zustand der Ware bei der Zulieferung zu überzeugen. Im Falle einer Warenbeschädigung, Nichtlieferung eines Teils der Bestellung usw. verpflichtet sich der Käufer, angesichts der Notwendigkeit der Bewahrung der Möglichkeit eventuell das Recht gegenüber den Beförderern geltend zu machen, diese Tatsache in dem Transportdokument zu kennzeichnen und sie durch ein Einschreiben, das dem Transporteur adressiert und geschickt wird, zu bestätigen, und zwar ohne unnötige Verzögerung nach der Warenzulieferung. Obendrein verpflichtet der Käufer, dem Verkäufer eine Kopie des oben genannten Einschreibens zu senden.
Die Reklamation der Warenzulieferung wird nur dann anerkannt, wenn sie innerhalb von 14 Tagen von der Warenzulieferung erfolgt und wenn sie in schriftlicher Form erhoben wird. Die Reklamation der Warenqualität wird anerkannt, wenn sie unverzüglich nach der Warenzulieferung erfolgt und eine genaue Beschreibung der Reklamationsgründe beinhaltet. Der Verkäufer ist für solchen Schaden verantwortlich, der infolge einer inkorrekten bzw. unsachgemäβen Benutzung oder wegen einer unangemessenen Anspruchsstellung auf die Ware ( z.B. Überlastung der Ladung eines Fahrzeuges ) entstanden ist. Der Käufer hat auch die Plicht, sich mit diesen Anwenderbedingungen vertraut zu machen. Im Falle, dass der Einkaufsvertrag­sgegenstand auf eine von dem Hersteller nicht gebilligte Art und Weise verändert wurde, trägt der Verkäufer für den Schaden keine Verantwortung. 
Alle von uns gelieferten Teile müssen vor der Montage, die eine unabkömmliche Bedingung der Zulieferung ist, auf Tauglichkeit zu dem entsprechenden Fahrzeugtyp überprüft werden. Die Dachträger dürfen lediglich bei dem entsprechenden Fahrzeugtyp benutzt werden. Die technischen Änderungen, Zubehör und auschlieβliche Haftungen für Druckfehler bleiben vorbehalten sowie Druckfehler im Text bzw. auf den Bildern.
Es ist nicht möglich, einen bereits montierten Dachträger zurückzugeben. Die Rückgabe der Ware ist lediglich nach vorheriger Vereinbarung und anhand einer Rücklieferung auf Kosten des Käufers möglich. Der Verkäufer behält sich für solche Fälle das Recht auf eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% des Warenpreises vor. Die Garantiefrist für die verkauften Produkte beläuft sich auf 24 Monate.
6. Datenschutz-Bestimmungen

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

TAZAR GROUP s.r. mit Sitz in 37, Stará Vajnorska, 83104 Bratislava, ID 36281018 kümmert sich um den Schutz personenbezogener Daten, die Sie uns übermitteln. Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, verantwortungsvoll und transparent verarbeitet werden und in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 und dem Datenschutzgesetz 18/2018. Sie haben das Recht, Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen, wenn diese mit Ihrer Zustimmung erteilt werden. Wenn es eine automatisierte Verarbeitung gibt, haben Sie das Recht auf Datenübertrag­barkeit und sind nicht Gegenstand einer Entscheidung, die ausschließlich auf dieser Entscheidung beruht. Bei Fragen und Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich schriftlich an die Adresse des eingetragenen Firmensitzes wenden.

 

Sicherung Ihrer persönlichen Daten

TAZAR GROUP s.r. kümmert sich um die Sicherheit der persönlichen Daten, die Sie uns geben. Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten unter Berücksichtigung der Wichtigkeit ihrer Verarbeitung zu schützen. Unbefugte Personen haben keinen Zugang zu Ihren persönlichen Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, und wir geben sie ohne Ihre Zustimmung an andere Unternehmen zur weiteren Verarbeitung nur weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zum Schutz unserer rechtlichen Interessen erforderlich ist.

 

Recht auf Information

Ihr Recht ist es, TAZAR GROUP s.r. welche persönlichen Informationen, in welchem ​​Umfang und zu welchem ​​Zweck wir über Sie verarbeiten. Wir werden diese Informationen innerhalb von 30 Tagen, zu außergewöhnlichen Zeiten, spätestens innerhalb von 90 Tagen kostenlos zur Verfügung stellen. Wir werden Sie in Ausnahmefällen vorab über die Verlängerung informieren. Wenn Sie eine Benachrichtigung über die Informationen benötigen, die wir über Sie erfassen, müssen wir zunächst überprüfen, ob Sie die Person sind, zu der diese Informationen gehören. Stellen Sie daher in Ihrer Anfrage eine ausreichende Identifizierung Ihrer Person sicher. Falls erforderlich, haben wir das Recht, zusätzliche Informationen zu Ihrer Identifizierung anzufordern, bevor wir die persönlichen Daten, die wir über Sie verarbeiten, zur Verfügung stellen.

Unser Recht besteht dann in vernünftiger Weise, Informationsan­forderungen abzulehnen, die unangemessen oder unangemessen sind oder die einen unangemessenen Aufwand erfordern oder schwer zu beschaffen sind (typischerweise aus Backup-Systemen, Archivmateria­lien usw.).

 

Recht auf Datenübertrag­barkeit

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Aufgrund Ihrer Anfrage können diese Daten an einen anderen Betreiber weitergegeben werden.

 

Datenupdate, Recht zur Reparatur

Da sich personenbezogene Daten im Laufe der Zeit ändern können (z. B. eine Änderung des Familiennamens), teilen wir Ihnen gerne mit, dass sich Ihre persönlichen Daten geändert haben, sodass Ihre persönlichen Daten aktuell und nicht falsch sind. Die Übermittlung von Änderungsdaten ist notwendig, damit wir unsere Operationen ordnungsgemäß durchführen können.

Dies betrifft auch Ihr Recht, persönliche Informationen über Sie zu korrigieren. Wenn Sie feststellen, dass unsere Daten nicht mehr aktuell sind, haben Sie das Recht, eine Korrektur zu verlangen.

 

Einwände

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften der AT/DE und der Europäischen Union verarbeiten, haben Sie das Recht, Einwände zu erheben, und wir werden dann die Berechtigung Ihrer Anfrage überprüfen. Zum Zeitpunkt der Beanstandung wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt, bis sie überprüft wird oder der Widerspruch berechtigt ist. Wir informieren Sie auch, dass es Ihr Recht ist, auch die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir über Sie verarbeiten, bei der zuständigen Datenschutzbehörde unter folgender Adresse zu behandeln:

Büro für den Schutz personenbezogener Daten

info@datenschutz.org

 

Recht, die Verarbeitung einzuschränken

Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, wenn Sie der Meinung sind, dass solche Datensätze nicht korrekt sind oder wir sie rechtswidrig verarbeiten, und wenn Sie der Ansicht sind, dass wir diese Daten nicht mehr für die Verarbeitung benötigen.

 

Das Recht zu löschen

Wenn Sie uns jemals die Erlaubnis zur Verarbeitung unserer personenbezogenen Daten erteilt haben (z. B. die E-Mail-Adresse im Newsletter), haben Sie jederzeit das Recht, diese zu widerrufen, und wir haben Daten, die wir ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Daten, die aufgrund von Vertragserfüllun­gspflichten, berechtigten Gründen oder berechtigten Interessen verarbeitet werden. Wenn einige Ihrer Daten in Backup-Systemen gespeichert werden, die automatisch die Ausfallsicherheit aller unserer Systeme gewährleisten und die Datenverlustschut­zfunktion für Absturzfälle erfüllen, ist es nicht unser Bestes, diese Daten aus Backup-Systemen zu löschen, was technisch oft nicht möglich ist . Diese Daten werden jedoch nicht mehr aktiv verarbeitet und nicht für weitere Verarbeitungszwecke verwendet.

 

Wie können Sie uns kontaktieren?

Sie können auch Ihre E-Mail-Adresse info@tazargroup.sk oder den Hauptsitz unseres Unternehmens für Ihre Datenschutzprobleme kontaktieren:

TAZAR GROUP s.r.

37, Stará Vajnorská

83104 Bratislava

 

TAZAR GROUP s.r. verwendet eine Datenschutzbehörde (DPO), um die Überwachung und Kontrolle der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verbessern.

Kontaktdaten von DPO: Ladislav Fodor, TAZAR GROUP, s.r.o. Strá Vajnorská 37, 83104 Bratislava, Tel. +421 2 5465 0601, E-Mail: fodor@tazargroup.sk

 

Websites – Protokolle Dateien

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen und diese anzeigen, verarbeiten wir die folgenden Protokolldateien und speichern sie auf unseren Servern. Die Informationen, die wir speichern, beinhalten:

• Ihre IP-Adresse

• Website, die Sie anzeigen

• Antwortcode http

• Identifikation Ihres Browsers

Wir verarbeiten diese Informationen für maximal ein Jahr und nur zum Zwecke unseres Rechtsschutzes.

 

Kekse

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Sie darüber informiert, dass wir Cookies verwenden, um Cookie-Informationen auf Ihrem Gerät zu erfassen und zu speichern. Cookies sind kleine Textdateien, die nicht an einen beliebigen Ort gesendet werden. Sie können diese Dateien aus Ihrem Browser entfernen oder ganz deaktivieren. Cookies sammeln keine Ihrer persönlichen Daten, aber ohne diese Dateien können wir die volle Funktionalität der Website nicht gewährleisten.

 

Analyse und Statistik

Wir überwachen und analysieren Websites mithilfe von Analysediensten. Keine der Daten, die wir mit diesem Service analysieren, sind Ihre persönlichen Daten. Mit diesem Service erfassen wir Verkehrs- und geografische Daten, Browser-Informationen und das Betriebssystem, von dem aus Sie auf unsere Website zugreifen. Wir nutzen all diese Informationen für Marketingzwecke, um Websites und Inhalte weiter zu verbessern und auch für Rechtsschutzzwecke.

 

Sende Nachrichten an E-Mail

Wenn Sie daran interessiert sind, die Newsletter-Angebote der TAZAR GROUP per E-Mail zu erhalten, die Sie uns zur Verfügung stellen, und damit einverstanden sind, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse verwenden, werden wir diese E-Mail ausschließlich für diese Zwecke verarbeiten. TAZAR GROUP s.r. übermittelt die erhaltene E-Mail-Adresse nicht an andere Subjekte. Für den Fall, dass Sie zu irgendeinem Zeitpunkt in Zukunft entscheiden, dass TAZAR GROUP s.r. Sie möchten keine E-Mails zu diesem Zweck erhalten, Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der hier aufgeführten E-Mail-Adresse oder schriftlich unter der Anschrift des Firmensitzes widerrufen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Mal sehen, wie TAZAR GROUP s.r. verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten / Kategorien personenbezogener Daten, einschließlich festgelegter Rechtstitel, Zwecke und Bearbeitungszeiten für einzelne Aufzeichnungen von Verarbeitungstätig­keiten.

 

Kategorie: Geschäftsdaten

 

Kundendaten benötigt, um ihre Bestellungen zu verarbeiten

 

E-shop Bestellung

 

Daten wurden von einem anderen Subjekt erhalten

Nein

Der Datensatz enthält Informationen über die Minderjährigen

Nein

 

Legaler Titel

Vertragsleistung

persönliche Daten

Adresse (Persönliche Daten), Bankkontonummer (Persönliche Daten), Persönliche Identifikation­snummer (DIČ), Persönliche Adresse, Persönliche Adresse, Persönliche Adresse, Persönliche Adresse, Feld)

Zweck der Verarbeitung

Elektronische Bestellung im Eshop erstellt

Bearbeitungszeit

6 Jahre nach dem letzten Eintrag

Prozessoren

Externer Buchhalter, IS-Anbieter

Begünstigte

Kurierdienst

 

Rechnung

 

Daten wurden von einem anderen Subjekt erhalten

Nein

Der Datensatz enthält Informationen über die Minderjährigen

Nein

 

Aus dem Lager exportieren

 

Daten wurden von einem anderen Subjekt erhalten

Nein

Der Datensatz enthält Informationen über die Minderjährigen

Nein

 

 

Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Die Übermittlung personenbezogener Daten an Vermittler oder andere Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen findet nicht statt.

 

Die Datenschutzrichtli­nie wird regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Die letzte Änderung dieser Datenschutzer­klärung fand am Dienstag, den 22. Mai 2018 statt.

7. Anwendbares Recht, Gerichtsort :
Diese allgemeine Liefer- und Geschäftsbedin­gungen richten sich nach gültigen Rechtsvorschriften der EU.

Montageinforma­tion :
Der Dachträger wird ausschleiβlich laut den Instruktionen in der Originalmonta­geanweisung montiert. Es ist ausdrücklich untersagt, zwischen den Fuβ des Dachträgers und das Fahrzeug irgendwelche Gegenstände, die nicht ein Teil der Packung sind, zu stellen. Es ist untersagt, den Dachträger auf einem Fahrzeug, das nicht in der vom Distributor gelieferten Montageanweisung, Applikationsbrief oder Liste angegeben ist, zu benutzen. Während der Fahrt empfehlen wir die Festigkeit der Verbindungen zu überprüfen. Im Falle, dass der Dachträger nicht richtig auf das Fahrzeug aufgesetzt werden kann, ist dessen Benutzen untersagt. In solchem Fall ist es notwendig, Ihren Verkäufer zu kontaktieren.
Betriebsinfor­mationen :
Die Benutzung des Dachträgers kann den Verbrauch Ihres Fahrzeugs erhöhen. Das Brausen des Dachträgers auf dem Fahrzeug ist kein Grund zur Reklamation. Es ist durch den gröβeren Luftwiderstand und die aerodynamische Form der Karosserie verursacht ( hierbei gilt, dass je mehr aerodynamisch die Karosserie ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Dachträger brausen wird ). Der Dachträger ist für Gepäckbeförderung bestimmt. Wenn Sie nichts transportieren – demontieren Sie ihn !